BBB – BEN’S BENEFIT BLOG

Mehr Bewerber mit Benefits

Wieso ein Arbeitgeberzuschuss ein wichtiges Benefit für Mitarbeiter sein kann

In einer Zeit, in der die Mitarbeitergewinnung und -bindung für Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist, wird die Nachfrage nach Mitarbeiter-Benefits immer größer. Ein solcher Benefit, der sich als äußerst attraktiv für Arbeitnehmer erweist, ist z.B. ein Zuschuss vom Arbeitgeber für das Monatsticket im ÖPNV.

Bisher scheuen Arbeitgeber den Einsatz von Benefits, wie Zuschüssen, da es ihrer Meinung nach einen höheren Verwaltungsaufwand bedeutet. In diesem Artikel werden wir genauer darauf eingehen, warum ein solcher Zuschuss ein echtes Plus für Mitarbeiter darstellen kann und wie er individuell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten werden kann.

1. Zuschüsse für Arbeitnehmer als Vorteile für das Unternehmen

Zuschüsse vom Arbeitgeber sind ein äußerst wertvolles Element der Gesamtvergütung und der Mitarbeiter-Benefits-Struktur in einem Unternehmen. Sie bieten eine Fülle von Vorteilen, die sowohl die Mitarbeiter als auch das Unternehmen selbst positiv beeinflussen können:

 

  1. Zuschüsse entlasten die Mitarbeiter finanziell. Diese zusätzlichen Geldmittel stehen den Mitarbeitern zur Verfügung, ohne dass sie dem Arbeitgeber vom regulären Gehalt abgezogen oder als Zusatz einer Krankenversicherung bezahlt werden. Das bedeutet mehr finanzielle Flexibilität und Spielraum für individuelle Bedürfnisse und Wünsche.
  2. Weiterer wichtiger Vorteil ist die Mitarbeitermotivation. Zuschüsse können als Belohnungssystem dienen und die Motivation der Mitarbeiter steigern. Sie fühlen sich wertgeschätzt und belohnt, was sich wiederum positiv auf ihre Arbeitszufriedenheit und -leistung auswirken kann.
  3. In vielen Ländern sind Zuschüsse vom Arbeitgeber steuerlich begünstigt, was bedeutet, dass die Mitarbeiter weniger Steuern auf diese Gelder zahlen müssen. Dies erhöht den finanziellen Nutzen der Zuschüsse noch weiter.
  4. Zuschüsse können auch die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter fördern, indem sie Leistungen für Gesundheitsvorsorge und Mitgliedschaften im Fitnessstudio bezuschussen oder Wellnessprogramme abdecken, die nicht von der Krankenversicherung getragen werden.
  5. Die Unterstützung von Weiterbildung und beruflicher Entwicklung durch Zuschüsse ist ein weiterer Pluspunkt. Mitarbeiter können ihre Fähigkeiten erweitern und ihre Karriere vorantreiben, was sowohl für sie persönlich als auch für das Unternehmen von Vorteil ist.

Zuschüsse können auch auf Familienangehörige der Mitarbeiter ausgeweitet werden, was die Familienfreundlichkeit des Arbeitgebers unterstreicht und finanzielle Belastungen in Bezug auf Bildung, Gesundheit oder andere Ausgaben mindern kann.

Unternehmen, die großzügige Zuschüsse anbieten, haben oft einen Wettbewerbsvorteil bei der Anwerbung von Top-Talenten. Solche Leistungen, wie die von ClickBen, sind ein starkes Anreizmittel und helfen, Fachkräfte anzuziehen und zu binden.

Die Mitarbeiterbindung zur bestehenden Belegschaft wird ebenfalls gestärkt, da Zuschüsse die Mitarbeiter finanziell an das Unternehmen binden. Mitarbeiter, die von solchen Leistungen profitieren, neigen in der Regel dazu, länger im Unternehmen zu bleiben. Nicht zuletzt beeinflussen Zuschüsse die Unternehmenskultur positiv. Sie zeigen das Engagement des Unternehmens für das Wohlbefinden und die Unterstützung der Mitarbeiter, was zu einer positiven Arbeitsumgebung beiträgt. Schließlich ermöglichen großzügige Zuschüsse einem Unternehmen, sich im Markt als attraktiver Arbeitgeber zu differenzieren. Sie heben sich von der Konkurrenz ab und stärken die Positionierung im Wettbewerb um Fachkräfte.

Insgesamt sind Zuschüsse vom Arbeitgeber ein mächtiges Instrument zur Förderung von Mitarbeiterzufriedenheit, -bindung und -motivation. Sie tragen dazu bei, ein gesundes und produktives Arbeitsumfeld zu schaffen und das Unternehmen als begehrten Arbeitgeber zu etablieren.

Arbeigeberzuschuss Beispiel

2. Steuervorteile

Unternehmen haben die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern steuerfreie Sachbezüge bis zu einer Freigrenze von 50 Euro pro Monat anzubieten. Diese Bezüge fallen unter das pauschal versteuerte Sachlohnmodell des Einkommensteuergesetzes. Zusätzlich können sie ihren Mitarbeitern Aufmerksamkeiten zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen, Jubiläen, Geburten oder Hochzeiten gewähren, die bis zu einer Freigrenze von 50 Euro je Anlass steuerfrei bleiben.

Diese steuerlichen Vorteile können dazu beitragen, die Mitarbeiterbindung und -motivation zu stärken, ohne zusätzliche steuerliche Belastungen zu verursachen. 50 Euro netto, die der Arbeitgeber z.B. als Jobticket gewährt, sparen deutlich mehr Lohn beim Mitarbeiter ein. Denn der eingenommene Betrag vor Steuern, inklusive der Arbeitgeber-Sozialabgaben, die andernfalls geleistet werden müssten, sparen also für beide Seiten Geld ein.

3. Verbesserung der Work-Life-Balance sorgt für höhere Attraktivität als Arbeitgeber

Die Work-Life-Balance ist für viele Arbeitnehmer ein wichtiges Anliegen. Ein Zuschuss vom Arbeitgeber für Dienstleistungen wie Kinderbetreuung oder flexible Arbeitszeitregelungen kann dazu beitragen, die Balance zwischen Beruf und Privatleben zu erleichtern. Dies führt zu zufriedeneren und produktiveren Mitarbeitern, die so gesund sind, dass sie beinahe keine Krankenversicherung mehr benötigen.

Abgesehen davon wird ein Unternehmen, welches seinen Angestellten einen Arbeitgeberzuschuss anbietet, von Angestellten und Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen. Dies kann ein wertvolles Argument sein, im Wettbewerb um die besten Talente. Potenzielle Mitarbeiter werden eher einen Job in einem Unternehmen annehmen, wenn sie sehen, dass dort ihre Bedürfnisse und Wünsche ernst genommen werden.

4. Welche Zuschüsse gibt es für Arbeitnehmer?

Unternehmen können eine Vielzahl von Maßnahmen ergreifen, um die Zufriedenheit und Bindung ihrer Mitarbeiter zu stärken. Dazu gehören Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Überlassung oder Bezuschussung von EDV- oder Telekommunikationsgeräten und Verträgen, Mitarbeiterbeteiligungsprogramme für Geschäftsanteile, Zusatzangebote zu denen der gesetzlichen Krankenversicherung, betriebliche Altersvorsorge, Gewährung von Essensmarken und private Urlaubszuschüsse bzw. Erholungsbeihilfe. Diese vielfältigen Leistungen und Benefits tragen dazu bei, die Mitarbeitermotivation zu steigern und strategisch wichtiges Employer Branding zu betreiben. Sie sind ein wichtiger Bestandteil einer ganzheitlichen Mitarbeiter-Benefits-Struktur.

  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Überlassung/ Bezuschussung von EDV oder Telekommunikationsgeräten und/oder Verträgen
  • Mitarbeiterbeteiligungsprogramme für Geschäftsanteile
  • Maßnahmen der betrieblichen Altersvorsorge
  • Gewährung von Essensmarken
  • Urlaubszuschuss / Erholungsbeihilfe

5. Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden

Die Gesundheit der Mitarbeiter steht heute mehr denn je im Mittelpunkt. Ein Arbeitgeberzuschuss für Gesundheitsleistungen wie Fitnessstudio-Mitgliedschaften oder Wellnessprogramme zeigt, dass Sie sich um das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter kümmern. Dies kann nicht nur die physische Gesundheit fördern, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden, einen gesundheitsbewussten Lebensstil und außerdem die Motivation steigern, gesünder zu leben.

  • Maßnahmen der Gesundheitsprävention
  • Zuschuss zum Fitnessstudio

6. Unterstützung bei der Weiterbildung

Die Weiterbildung und berufliche Entwicklung sind entscheidende Faktoren, um talentierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. Ein Arbeitgeberzuschuss für Schulungen, Seminare oder Weiterbildungsprogramme zeigt, dass Sie in die berufliche Entwicklung Ihrer Mitarbeiter investieren. Dies kann dazu beitragen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und sie langfristig ans Unternehmen zu binden.

7. Arbeitgeberzuschuss für den Arbeitsweg

Viele Unternehmen erkennen die Bedeutung von Mobilität für ihre Mitarbeiter an und bieten verschiedene Leistungen zur Förderung einer effizienten und kostengünstigen Fortbewegung an. Seit 2 Jahren gehören vergünstigte oder bezuschusste ÖPNV-Fahrkarten für den Arbeitsweg dazu sowie Zuschüsse für die Fahrt zur Arbeitsstätte. Das Jobticket kann für dienstliche und private Fahrten gleichermaßen genutzt werden und wird vom Arbeitgeber voll bezahlt. Für Arbeitgeber hat es sogar steuerliche Vorteile den vollen Preis zu zahlen, weil dann die Steuer und Sozialversicherung auf das Ticket entfallen.
Darüber hinaus können einige Unternehmen auch Zuschüsse für private Fahrten im Personennahverkehr gewähren. Diese Maßnahmen tragen nicht nur zur Entlastung der Mitarbeiter bei den Transportkosten bei, sondern fördern auch die umweltfreundliche Mobilität. Zusammenfassend sind sie wichtige Elemente einer ganzheitlichen Mitarbeiter-Benefits-Struktur.

  • vergünstigte / bezuschusste ÖPNV-Fahrkarten für die Fahrt zur Arbeitsstätte
  • Zuschüsse für die Fahrt zur Arbeitsstätte
  • private Fahrten im Personennahverkehr

8. Ein Arbeitgeberzuschuss fördert die Unternehmenskultur

Mitarbeiter-Benefits haben einen tiefgreifenden Einfluss auf die Unternehmenskultur und gestalten sie in vielerlei Hinsicht. Die Art der angebotenen Benefits reflektiert die Werte und Prioritäten des Unternehmens. Beispielsweise zeigen Programme zur Work-Life-Balance oder zur Gesundheitsförderung, dass sowohl die Gesundheit als auch das private Wohlbefinden der Mitarbeiter für das Unternehmen von großer Bedeutung sind. Diese Benefits sind auch eine Möglichkeit, die Wertschätzung und Anerkennung gegenüber den Mitarbeitern zu zeigen. Das wiederum stellt ein Gefühl der Zugehörigkeit zum Unternehmen her und stärkt eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung.

Des Weiteren fördern Mitarbeiter-Benefits die Zusammenarbeit und das Teamgefühl. Teambuilding-Events und Gesundheitsprogramme schaffen Gelegenheiten für den Austausch zwischen Mitarbeitern und fördern positive Beziehungen am Arbeitsplatz. Diese Benefits motivieren Mitarbeiter und steigern ihr Engagement. Mitarbeiter, die spüren, dass sich ihr Arbeitgeber um ihr Wohlbefinden und ihre berufliche Entwicklung kümmert, sind häufig motivierter und produktiver.

Flexible Arbeitszeitregelungen und die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice, die oft als Benefits angeboten werden, tragen zur Gestaltung der Arbeitskultur bei. Sie zeigen, dass das Unternehmen die individuellen Bedürfnisse seiner Mitarbeiter berücksichtigt und eine ausgewogene Arbeitsumgebung fördert. Attraktive Benefits sind auch ein entscheidender Faktor bei der Talentgewinnung und -bindung. Sie helfen dabei, Top-Talente anzuziehen und langfristige Bindungen zu schaffen.

Im Bereich Gesundheit fördern Benefits wie Fitnessprogramme oder Gesundheitschecks eine gesunde Unternehmenskultur und schärfen das Bewusstsein für Gesundheitsthemen. Der Beitrag zur Krankenversicherung wird schon vom Arbeitgeber getragen, daher können schon geringe steuerfreie Leistungen zusätzlich finanzielle Erleichterung bei Angestellten schaffen, wenn sie nicht auch noch für eine Zahnreinigung zahlen müssen.

Grundsätzlich tragen Zuschüsse zur Gesundheitsförderung zur Verbesserung der gesamten Gesundheit der Belegschaft bei. Benefits erfordern vor ihrer Einführung oft eine betriebsinterne Strategie zur Kommunikation und Schulung der Mitarbeiter. Dieser Vorgang bietet die Möglichkeit, die Unternehmenswerte und -ziele zu betonen und die Mitarbeiter in die Kultur und Vision des Unternehmens einzubeziehen. Schließlich tragen z.B. Benefits, die die Bedürfnisse von Familienmitgliedern der Mitarbeiter berücksichtigen, zu einer familienfreundlichen Kultur bei und zeigen, dass dem Unternehmen nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch deren Familien am Herzen liegen.

9. Individuelle Anpassung an Unternehmenskultur und -ziele

Der Schlüssel zum Erfolg eines Arbeitgeberzuschusses liegt in der individuellen Anpassung an die Kultur und die Ziele Ihres Unternehmens. Nicht jedes Benefit-Programm passt zu jedem Unternehmen. Ein ganzheitlicher Ansatz berücksichtigt die Bedürfnisse der Mitarbeiter und die strategischen Ziele deines Unternehmens. Dies gewährleistet, dass der Zuschuss tatsächlich als Vorteil wahrgenommen wird und die gewünschten Ergebnisse erzielt.

Ein Arbeitgeberzuschuss kann ein leistungsstarkes Instrument in jeder Mitarbeiter-Benefits-Strategie sein. Er fördert die Gesundheit, die Weiterbildung und die Work-Life-Balance Ihrer Mitarbeiter und verbessert das Unternehmensimage. Indem ClickBen diesen Zuschuss individuell auf die Bedürfnisse und Ziele deines Unternehmens zuschneidet, kannst du sicherstellen, dass er von deinen Mitarbeitern wirklich als Vorteil wahrgenommen wird.

ClickBen_BorisWahn_Autorenbild

ÜBER DEN AUTOR

Boris Wahl

Gründer

Ist bereits seit über 15 Jahren beratend im Recruiting
tätig und bewegt sich dabei stets am Zahn der Zeit.

Er weiß genau, was gute Fachkräfte bei einem Job-
angebot und einem Arbeitgeber wirklich suchen:

Arbeitgeberzuschuss

Die Wünsche und Ansprüche an einen Job haben sich mit Covid-19 stark verändert. Jene Unternehmen, die es schaffen hier schnell nachzuziehen, werden zukünftig das Geschehen bestimmen und die besten Leute für sich gewinnen.

ClickBen_BorisWahn_Autorenbild

ÜBER DEN AURTOR

Boris Wahl

Gründer

Ist bereits seit über 15 Jahren beratend im Recruitingtätig und bewegt sich dabei stets am Zahn der Zeit.

Er weiß genau, was gute Fachkräfte bei einem Jobangebot und einem Arbeitgeber wirklich suchen:

Die Wünsche und Ansprüche an einen Job haben sich mit Covid-19 stark verändert. Jene Unternehmen, die es schaffen hier schnell nachzuziehen, werden zukünftig das Geschehen bestimmen und die besten Leute für sich gewinnen.